Zum Inhalt

Zur Navigation

Vorsorgeuntersuchung

Viele Tiere leiden völlig unbemerkt an einer Krankheit, die irgendwann problematisch wird. Dabei können die Krankheiten, die keine Symptome zeigen, ganz unbemerkt Schaden anrichten. Eine Stoffwechselerkrankung kann etwa die Lebensdauer stark verkürzen, bei alten Tieren kann ein Tumor ganz unbemerkt vom unkompliziert entfernbaren Gewächs zu einem unheilbaren Geschwür werden. Die Krankheiten lassen sich nicht vermeiden. Mit einer regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung können sie aber frühzeitig erkannt und behandelt werden.


Vorsorgeuntersuchung

Vorsorgeuntersuchungen für Hunde, Katzen, Pferde und Kleintiere

In unseren Untersuchungsräumen können wir Ihr Tier genau unter die Lupe nehmen und mit modernsten Geräten durchchecken. Untersuchungen von Blut, Harn, Herz und Kreislauf oder eine einfache Impfung sind nur ein Teil des Spektrums, das wir in der Tagesklinik abdecken.

Regelmäßige Vorsorge – Ihrem Tier zuliebe

Was beim Menschen eine Selbstverständlichkeit ist, wird bei Tieren häufig noch weniger wichtig genommen. Gerade bei älteren Tieren empfehlen wir aber eine jährliche Untersuchung, jüngere Tiere sollten Sie uns zumindest im Zweijahresrhythmus vorstellen. Die Vorsorgeuntersuchung kann auch mit einem Impftermin kombiniert werden.